Mit der Gitarre hast du ein ganzes Orchester im Arm


 

Die Gitarre ist vor allem deshalb ein so beliebtes Instrument, weil sie weder von der Anschaffung noch von der Technik unüberwindliche Hürden bietet. Dafür kann man aber bei entsprechendem Talent, fachlicher Anleitung und sehr viel Üben ein Meister auf dem Instrument werden. Ein Meister, der - ob nun elektrisch unterstützt oder akustisch - wirklich großartige Musik machen kann. Ganz allein, in einer Band oder mit einem Orchester.

 

John Lyons ist ein Amerikaner, der seit 2001 in der Schweiz lebt. John hat im Lake Michigan College Musik studiert. Das Gitarrespielen hat er jedoch autodidaktisch schon in jungen Jahren erlernt. Nach seiner Ausbildung hat er von Coast to Coast und von Chicago bis Florida auf diversen Bühnen und in verschiedenen Studios gespielt. Da kommen schnell 20 Jahre Erfahrung zusammen, von denen heute seine Schüler profitieren.

 

Seine Musik singt und spielt John Lyons als Gitarrist. Er ist Songwriter und Produzent. Seine Musik ist  Blues Rock, aber auch Pop und Soul. Bei ihm mischen sich Texas Shuffle mit Chicago Blues und gefühlvollen Rock-Balladen. Besonderen Einfluss haben neben Pink Floyd und Black Sabbath, Jimi Henrix, Eric Clapton und ZZ Top auf seine musikalische Entwicklung gehabt.. 


 

Was ist das besondere an der Gitarrenschule?  Wie hast du Gitarre spielen gelernt?

 

Ich habe im Alter von 12 Jahren Gitarren lernen gelernt. Ich bin jetzt 50 Jahre alt. Ich habe nach Gehör angefangen, ohne Lehrer zu lernen. Ich bin  musikalisch talentiert. Mit 18 Jahren studiere ich Musik am College. Ich habe in den USA und in Europa seit 30 Jahren professionell gespielt. Ich gehe auf jeden Schüler individuell ein und unterrichte ihn nach seinen Bedürfnissen und Wünschen

 

 

               

 

Wie kann die Gehörbildung verbessert werden? Gibt es spezielle Programme die du anbietest? Wie kann man seine Gehörbildung testen?

 

Ich unterrichte Gehörbildung durch Spielen von Tonleitern und Akkorden sowie durch Erklären der Musiktheorie. Wiederholung ist der Schlüssel zur Entwicklung eines starken musikalischen Gehörtrainings.


 

Welche Unterschiede gibt es zwischen der Akustik- und der E-Gitarre? Welche eignet sich zum Lernen? Gibt es preisliche Unterschiede?

 

Elektrische und Akustikgitarre sind zwei verschiedene Instrumente mit der gleichen Grundtheorie. Die Akkorde und Skalen sind die gleichen, aber die Spieltechnik ist sehr unterschiedlich. Die meisten Anfänger beginnen entweder mit einer klassischen Nylonsaiten-Gitarre oder einer E-Gitarre. Mit einer Akustikgitarre mit Stahlsaiten ist es viel schwieriger anzufangen. Der Preis ist bei allen gleich.


 

Welche Kurse bietest du an? Ab wann kann man teilnehmen? Wie lange dauern die Kurse?

 

Ich biete privaten Gitarrenunterricht an. Eine Person kann jederzeit beginnen und muss sich für mindestens 10 Lektionen anmelden. Die Preise finden Sie auf meiner Website www.guitarschool8105.ch



 

Gitarrenschüler profitieren von der Erfahrung ihrer Lehrer

 

Wenn ein Musiker sich lange Jahre auf Bühnen und in Studios allein und in Gruppen seiner Musik gewidmet hat, hat er einen reichen Erfahrungsschatz angehäuft. Gitarrenschüler, die ihre ersten Griffe üben, können davon ebenso profitieren wie Musiker, die schon einige Erfahrung haben. Zumal, wenn noch der Ehrgeiz dazu kommt, zum Gitarrenspiel eigene Texte zu singen, ist professionelle Unterstützung ratsam, damit ein etwaiges Talent optimal gefördert wird. Auch über die Möglichkeiten einer professionellen oder semiprofessionellen Laufbahn kann ein erfahrener Gitarrist seinen Schülern Auskunft geben.

Danke für die Veröffentlichung! Verena Arnold Aktuell im Blog von Pronto Pro

KONTAKT

GUITAR SCHOOL 8105

Althardstrasse 10

(4. Stock)

8105 Regensdorf
 

johnlyonsband@gmail.com


Tel. +41 (0)76 414 20 25

 

  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon